| by



Der Sommer ist für viele Tänzer oft eine schwierige Zeit im Jahr. Der Mangel an Unterricht in der Sommerpause lässt Viele gelangweilt zurück und die fehlende Übung muss anschließend wieder aufgeholt werden. Natürlich möchtest du in Form bleiben, aber wie, wenn es keine oder nur sehr wenige Tanzkurse im Angebot gibt und das über mehrere Wochen? Wir haben hier 10 Ideen für dich zusammengestellt, die dir dabei helfen, diesen Sommer fit zu bleiben und unsere brandneue Move Dance Fitness Kollektion auch während der Sommerpause zur Schau tragen zu können.

 

Kaufe hier die neue Move Dance Fitness Kollektion

 

Sommer-Intensivkurse

Diese Intensivkurse und Trainingslager gibt es nicht nur für Kinder, sondern für jede Altersklasse! Bei diesem intensiven Training vermisst du dein normales Training sicherlich nicht und mit der richtigen Wahl bleibst du nicht nur fit, sondern verbesserst dich sogar noch.

 

Offene Kurse

Es ist für jeden Tänzer gut, hier und da mal in andere Tanzarten oder in Kurse mit fremden Lehrern reinzuschnuppern. Dies weitet den Horizont und das Repertoire und kann oftmals ganz neue Türen öffnen. Verschiedene Lehrer achten auf verschiedene Dinge und so kannst du unter Umständen die Möglichkeit bekommen, dich in Bereichen zu verbessern, an denen du sonst nie gearbeitet hättest. Unsere neue Move Dance Fitness Kollektion eignet sich hervorragend für neue und ungewohnte Kurse, da du hier optimalen Halt und funktionale, schicke Kleidung bekommst, die für jede Überraschung geeignet ist. Wie wäre es zum Beispiel mit dieser Move Dance Tanzleggins mit Netzeinsätzen und dem dazu passenden Move Dance Tanztop zum zusammen Binden?

 

 

                Kaufe hier Move Dance Tanztop zum zusammen Bindenie                                          Kaufe hier Move Dance Tanzleggins mit Netzeinsätzen Leggings

 

Genieße die frische Luft

Wenn es schon einmal sommerlich warm draußen ist, dann sollte man dies auch genießen! Warum also das Training nicht einfach mal nach draußen verlegen? Das Move Dance Tanzshirt mit offenem Rücken eignet sich perfekt für den Zwiebellook, den brauchst, wenn du draußen trainierst. Kombiniert mit den Move Dance zwei-farbige Leggins sieht’s noch besser aus. Denke auch daran, dass das warme Wetter sich optimal zum Stretchen eignet!

 

Shop Move Dance Open Back Dance T-Shirt 
 
 

                  Kaufe hier Move Dance Tanzshirt mit offenem Rücken                                                                  Kaufe hier Move Dance zwei-farbige Leggins 

 

Dehnen

Jeder Tänzer weiß, wie wichtig ein gutes Aufwärmtraining und gedehnte Bänder sind. Aber vor allem im Sommer ist es enorm wichtig, dass das Dehnen, trotz Sommerpause, nicht vernachlässigt wird. Du solltest deine Muskeln und Bänder mindestens jeden zweiten Tag ausgiebig dehnen und natürlich ebenfalls nach jeder sportlichen Aktivität. Du kannst im Sommer außerdem das warme Wetter dazu nutzen, noch dehnbarer zu werden, da die warmen Temperaturen dies erleichtern. Vergisst du dein Dehntraining, wirst du deine Flexibilität über den Sommer schnell verlieren, richte dir daher unbedingt Zeiten dafür ein - zur Not abends vorm Fernseher.

 

Werde aktiv

Muskelkraft kann schneller verloren gehen, als einem lieb ist und wenn’s dann im September wieder mit den Tanzkursen losgeht, brauchst du eben diese für die Proben und Auftritte und das wieder Antrainieren wird umso härter. Die bessere Variante: Die Muskeln gar nicht erst verlieren, damit du dein gewohnt hektisches Tänzerleben direkt wieder voll aufnehmen kannst! Ein aktiver Lebensstil kann eine neue Sportart sein, oder einfach nur deinen Hund spazieren führen - das liegt ganz bei dir. Eine gute Motivation für einen aktiven Lebensstil ist der fitte Körper, den du nach der Sommerpause allen anderen voraus hast. Der Move Dance Sport-BH mit überkreuzendem Rücken und die Move Dance Tanz-Shorts eignen sich ideal für ein aktives Leben an warmen Tagen.

 

 

 

                

               Kaufe hier Move Dance Sport-BH mit überkreuzendem Rücken                                                                      Kaufe hier Move Dance Tanz-Shorts

 

Übertreibe es nicht

Auch wenn es wichtig und richtig ist, aktiv zu bleiben, solltest du ebenfalls Ruhezeiten und Pausen einplanen. Schließlich möchtest du nicht mit einer Verletzung aus der Sommerpause kommen, die dein eigentliches Training gefährdet. Die Sommerpause ist und bleibt eine Sommerpause.

 

Spaß haben

Auch wenn du vor allem trainierst, um fit zu bleiben, sollte das Training in der Sommerpause auch Spaß machen. Wenn du ein Training wählst, dass du eigentlich nicht ausstehen kannst, ist niemandem geholfen. Es gibt so viele verschiedene Wege, um sich fit zu halten: Vom Laufen über Schwimmen, Pilates oder einfach anderen Tanzkursen, die Auswahl ist riesig. Das Move Dance Tanztop mit überkreuzendem Rücken und das Move Dance Tanz-Shirt  mit Netzrücken sind ideal für Aktivitäten wie Yoga oder Pilates und sorgen für einen lockeren Sitz und frische Luft. Beide Shirts eignen sich klasse für den Zwiebellook und sind in den Farben schwarz, rosa und weiß erhältlich, so dass sie zu jedem Outfit passen.

 

Kaufe hier Move Dance Tanztop mit überkreuzendem Rücken 

 

Ernährung

SIch den Sommer über gesund zu ernähren kann schwierig sein. Mache dir am besten direkt einen Ernährungsplan und versuche, dich daran zu halten, um den Versuchungen von vorne herein aus dem Weg zu gehen. Natürlich darf auch mal geschummelt werden, allerdings sollte dies in Maßen geschehen und durch Training ausgeglichen werden, damit du dein Gewicht bis zum September halten kannst.

 

Viel Wasser trinken

Gerade im Sommer, ist viel Flüssigkeit enorm wichtig. Und das gilt sowohl für während einer Sporteinheit, als auch einfach so. Zwischen 6 bis 8 Wassergläser solltest du täglich trinken, um deinen Knochen, Nägeln und Haaren eine gute Grundlage zu bieten. Deine Haut wird es dir ebenfalls danken und sich mit einem wunderschönen, frischen Leuchten revangieren.

 

Ruh dich aus

Warum es wichtig ist, sich zu bewegen und aktiv zu bleiben, haben wir bereits erwähnt. Doch auch die Pause und eine gute Portion Erholung sind während der Sommerpause sehr wichtig. Hier erholt sich dein Körper und bereitet sich auf die kommende Belastung vor. Plane mindestens einige zusammenhängende Tage ohne Training ein, um deinem Körper  die Möglichkeit zu geben, sich mal richtig zu erholen.

 

Die Mischung macht’s: Eine gute Portion Training, um in der Sommerpause fit zu bleiben und deine hart erarbeiteten Fähigkeiten nicht zu verlieren, sind ebenso wichtig wie Erholung und Spaß. Unsere neue Move Dance Fitness Kollektion ist jetzt auf unserer Webseite erhältlich und bietet dir eine große Auswahl an sportlichen Leggins, Shorts und Tops für dein Sommer-Workout.

 

Kaufe hier die neue Move Dance Fitness Kollektion

 


Dir gefällt dieser Post? Lies mehr aus der Kategorie editorial...
Du suchst nach etwas anderem? Besuche die Blog-Homepage und wähle eine neue Kategorie.